Seit kurzem gibt es im DM die Nail Polish Pens von Catrice. Sie sind eine Limited Edition und es gibt sechs Farben zur Auswahl.

Ich habe schon einige Wochen zuvor im Internet von den Nagellack-Stiften gelesen und mich sogleich gefragt „Funktionieren die?“

Deshalb musste ich auch unbedingt beim letzten DM Einkauf, wo ich die LE entdeckt habe, einen mitnehmen und diesen für euch testen! 🙂

Folgende Farben gibt es zur Auswahl:

C01 Travel In Turquoise
C02 Blue Boat Trip
C03 Rosewood En Route
C04 Rapid Red Date
C05 Pink Pulse
C06 Tomato Red Rush

Ich habe mich für C03 entschieden, da dieser Nude-Farbton (im Bild sieht es kräftiger aus als es ist), mich am meisten angesprochen hat.

Der Preis pro Stift liegt bei 3,99 EUR.

Die Anwendung war seeehr einfach. Zuvor sollte man den Stift gut schütteln und dann die Filzspitze einige Male hinunterdrücken, bis sie vollständig mit Farbe getränkt war. Dann konnte es auch schon losgehen. Wie bei einem normalen Stift malte ich den Nagel aus. Ich kam gut an die Seiten des Nagels ohne überzumalen und das ganze ging wirklich super schnell. Besonders positiv ist mir auch die Trocknungszeit aufgefallen. Diese war wirklich kurz. Die Deckkraft war für einmal „drübermalen“ auch sehr gut.

Ein paar negative Punkte muss ich jedoch nennen: Durch die Filzspitze sieht der Nagellack etwas streifig aus und er ist sehr leicht abzukratzen. Dementsprechend wird er auch nicht lange halten.

Auf der Catrice-Webseite habe ich jedoch nachgelesen, dass der Nagellack für 1-2 Tage ausgelegt ist, was Catrice mit der Ermöglichung eines schnellen „Stylewechsels“ kommentiert.

Mein Fazit: Es funktioniert! Der Nagellack ist sehr schnell aufzutragen und hat eine tolle Deckkraft. Wenn man aber einen langanhaltenden Nagellack sucht, sollte man lieber zu den „normalen“ Nagellacken greifen.

Eure Min <3